mm Group Sales & Marketing

Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

News

Mit dem Boxring durch Afrika

Von Antwerpen nach Hamburg – und dazwischen „mal eben“ für sechs Monate durch den halben afrikanischen Kontinent. Das ist die Reiseroute unseres jüngsten Projekts, das wir für die „AIBA World Boxing Championship“ durchführen. Hinter dem Event steht die International Boxing Association (www.aiba.org), die zu den bedeutendsten Verbänden des Sports gehört. Mit einem mm Lite und einem darin befindlichen Boxring sorgen wir für maximale Aufmerksamkeit – und zwar sowohl für den Verband als auch für das Event, das Ende August in Hamburg stattfindet. Auf dem Weg durch insgesamt dreizehn afrikanische Länder machen wir unter anderem Station in Lomé in Togo, East London in Südafrika und Lusaka in Sambia.

„Damit wir den mm Lite bei den teilweise eher schlechten Straßenbedingungen vor Ort zuverlässig bewegen können, mussten wir einige Änderungen am Standard-Set-up vornehmen“, erläutert mm-Geschäftsführer Mario Marchi. Das betraf zum einen das Fahrwerk, das höher gelegt und mit speziellen Stoßdämpfern ausgestattet wurde. Außerdem wurden andere Reifen aufgezogen als die, die sonst zum Einsatz kommen.

Nach der Verschiffung vom belgischen Antwerpen und der Tour durch Afrika findet der Höhepunkt dann wieder auf europäischem Boden statt. Denn zur Box-WM kommt das Fahrzeug samt Ring nach Hamburg. In der dortigen Sporthalle Hamburg finden zwischen dem 25. August und 03. September 2017 die Titelkämpfe statt.

© 2016 by mm Swiss AG